Mittwoch, 28. März 2012

Back to Me-Made!

Hui, nach so langer Blogpause endlich wieder da.
Manchmal ist das echte Leben eben doch so prall gefüllt, dass für das virtuelle einfach zu wenig Zeit bleibt.
Ein neuer Job seit Jahresbeginn frißt viel Zeit und vor allem Aufmerksamkeit, schenkt mir aber auch ganz viel Selbstbewusstsein und neue Herausforderungen. :-)
Es ist nicht mal so, dass ich nicht mehr zum Nähen komme, ich komme nur nicht zum Zeigen.
Aber jetzt ist mein neues Shelly-Shirt der fabulösen Frau Müller fertig geworden und das MUSS gezeigt werden.
Das ist einfach mein neues Gute-Laune-Shirt. Das war heute übrigens auch direkt die erste Bemerkung einer Kollegin zu meinem Outfit. :-)
Ich hatte mich zuerst bei der Größe total verschätzt, die erste Version war riiiiiiiiiesig.
Dann hab ich einfach beherzt in das Halsbündchen zwei Löcher geschnitten und ein Jersey-Bändchen eingezogen. Das hat dann gleich noch das dekorative Schleifchen am Ausschnitt ergeben und den Ausschnitt tragbar gemacht.
Die erste Länge mit Bund gefiel mir an mir dann auch nicht, da kam dann auch die Schere noch mal zum Einsatz. Jetzt habe ich unten einfach einen Rollsaum gemacht. So gefällt es mir prima. Und es ist noch dazu total bequem.
Jersey oliv-lila geringelt und lila Bündchen von Stoff &Stil
Jersey lila Herzchen von Michas Stoffecke
Das Kleinchen hat übrigens direkt die Stoffkombi für sich dann auch noch mal bestellt. Da werden wir dann wohl bald im Partnerlook gehen können. ;-))
Die anderen Damen wie immer bei Cat.
Danke fürs Schauen, ich möchte jetzt wieder häufiger bloggen und freue mich, wenn ihr reinschaut!
LG Ute

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Klasse! Bei dir sitzt die Shelly schön locker. Meine ist dagegen etwas figurbetont, was so nicht geplant war ...
Liebe Grüße
Kerstin

Naehfantastisch hat gesagt…

Sieht toll aus. Steht dir ausgezeichnet.

LG Evelyn

magical hat gesagt…

Ja auch Deine Shelly ist einfach super!!Das mit dem eingezogenen Band oben finde ich klasse!
Liebe Grüße Nicole

*talentfreischön* hat gesagt…

Ich bin baff.
Das ist ja witzig, unser "Treffen" am Ostkreuz. Schade, dass wir uns nicht gesprochen haben... Ich war aber ein bisschen busy (falls Du heute mittag meinst??? Am Abend ging`s), auf dem Weg von einem zu einem wichtigen Treffen...
Ich sag`s ja immer: Berlin ist ein Dorf. (und das bei den vielen Leuten). Lustige Geschichte. Danke für`s erzählen :-)
Melleni