Montag, 28. November 2011

Der erste Hoodie!

Endlich hab ich mich mal an einen Pulli für den Großen rangetraut, immer mit Respekt vorm Jerseynähen und vor allem, vor der Kapuze. Keine Ahnung warum, ich hab mir Kapuzen immer irre knifflig vorgestellt.
Aber hier, tadaaaa:


Der Schnitt ist aus einer Ottobre, allerdings kombiniert aus dem Shirt mit der Skaterapplikation und einer Kapuzenjacke, weil es eben jetzt mit Kapuze sein sollte.
Und ich bin richtig zufrieden, sitzt gut, sieht gut aus, und die Kapuze hat auch gar nicht weh getan. ;-)
Das Beste: dem Kind gefällt es auch!


Da hat sich die Arbeit wenigstens gelohnt.
Der Ringeljersey liegt übrigens schon seit meinem ersten Stoffmarktbesuch vor 2 oder 3 Jahren hier im Schrank, solange nehme ich mir ein Shirt in der Art schon vor.
Was lange währt...
LG Ute

Keine Kommentare: