Mittwoch, 22. September 2010

Prototyp

Nach dem Markt bin ich mit meiner Freundin nun auf der Suche nach weiteren Gelegenheiten zum Verkaufen, am liebsten mit anderem Publikum, in der Hoffnung, da bisschen mehr an den Mann/die Frau zu bringen.
Im Oktober wollen wir auf einen Floh- / Designmarkt in Kreuzberg/Neukölln, mal sehen, wie unser Kram da ankommt.
Ich werde mal noch ein paar Nicht-Mutti-Dinge nähen, damit man nicht so festgelegt ist.
Zum Beispiel wird es von mir sowas hier geben:


Den Flitzpiepen-Kalender fürs neue Jahr!


Das hier ist erst mal der Prototyp, haben sich auch prompt ein paar kleine Fehlerlein eingeschlichen, aber so mit Form und selbstdigitalisierter Stickerei bin ich ganz zufrieden. :-)
LG Ute

Kommentare:

inez hat gesagt…

Liebe Ute, also ich würds kaufen! Gefällt mir gut und bringt mich auf die Idee, für mich selber ein hübsches Kalenderkleidchen zu nähen :-) Toll, wie Du das mit dem digitalisieren so schnell alleine hinbekommen hast! LG Inez

Cordmeise hat gesagt…

super idee :)

StilDi hat gesagt…

Habe schon ewig zig Kalender hier liegen zum Verschenken. Ist 'ne super Geschenkidee!

Kommt jetzt die nächsten Tage bei mir zum Einsatz! :)

Deins gefällt mir unheimlich gut! :)

Liebe Grüße
StilDi